• gang.jpg
  • aula.jpg
  • eingang-turnhalle.jpg
  • laufbahn.jpg
  • volleyballfeld.jpg
  • pausenhof.jpg

Streitschlichtungsteam

Im Schuljahr 2003/2004 wurden die ersten Streitschlichter/innen der Helen-Keller Realschule zusammen mit den Lehrkräften
S. Dombrowski und S. Petuchow durch die Diplom Sozialpädagogin Dagmar Cordes ausgebildet. Danach hatten nicht nur die Schüler die Befähigung Konflikte zwischen Schüler und Schülerinnen zu schlichten, sondern die Lehrkräfte sind seitdem auch ausgebildete Mediatoren, die selber Schüler/innen für dieses Amt ausbilden können.

Seit dieser Zeit bilden wir oder auch in Kooperation mit anderen Referenten jedes Schuljahr neue Streitschlichter/innen (bevorzugt aus den Jahrgangsstufen 8.-10.) aus bzw. fort. Derzeit fahren wir jedes Jahr vier Tage im Herbst nach Benediktbeuern, um dort die Aus- bzw. Fortbildung durchzuführen.

Hier geht es dann darum, Schülerinnen und Schülern durch eine gezielte Schulung; Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, bei Konflikten zwischen ihren Mitschüler/innen zu vermitteln und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Durch die Aus- bzw. Fortbildung erhalten die teilnehmenden Schüler/innen weiterhin die Möglichkeit sich mit ihrem eigenen Handeln und Erfahrungen auseinander zusetzen und Kompetenzen zur Gesprächsführung zu erwerben. Letzteres ist im Hinblick auf eine spätere Team- und Kooperationsfähigkeit im Berufsleben sehr wichtig.

Da die „Schlichtung“ inzwischen bei den verschiedenen Berufssparten immer mehr an Gewicht gewinnt (Schlichtung bei der DB oder bei Stuttgart 21...usw.), können die Schlichter/innen der Helen-Keller Realschule ihre erworbenen Fähigkeiten in ihrem weiteren Berufsleben mit einbringen.

Im Anschluss an diese Schulung werden die Schlichter/innen in einem Belegungsplan für das Streitschlichterzimmer eingeteilt. Hier wird dann festgelegt, wer zusammen mit wem Dienst hat in der großen oder kleinen Pause.

Anschließend besuchen sie noch die verschiedenen Jahrgangsstufen, um sich und ihr Amt vorzustellen.

Die Streitschlichtung ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil unseres Schullebens geworden, auf die nicht nur die Schüler/innen gerne zurückgreifen, sondern die auch die Lehrer/innen gerne in Anspruch nehmen, wenn es innerhalb ihrer Klasse zu Konfliktfällen kommt.

S.Dombrowski/S.Petuchow